Museum des Verbrechens



Dieses Museum stellt die Welt des Verbrechens mit Sack und Pack, auch mit den allen Brutalitäten vor, die sie mitbringt. Die ausgestellte Exponaten haben es zum Ziel, nicht nur den Besucher zum tieferen Nachdenken über verschiedenen Formen des Verbrechens (bzw. der Bestrafung) zu bemüßigen, sondern auch auf gegenwärtige Gefahr aufmerksam zu machen. Wenn kommt der Besucher nach der Besichtigung der Exponate zur Überzeugung, dass es notwengig ist, gegen Verbrechen sich zu wehren, dieses Museum füllte seine Schickung.

Museumführer empfangt mit Dankbarkeit irgendeine Bemerkung oder einen Vorschlag, der das Äußere oder den Inhalt ausbessern kann.

Klicken Sie und treten Sie ein


Museumführer: JUDr. Miloslav Jedlička



Kontakt:
Diensttelefon: +420 543 544 285
Handy:             +420 731 838 170



Optimalisiert für IE 5.0 und höher in Auflösung 1024x768
Museum am 14. Juni 1999 gegründet